Dok­to­ran­den­pro­gramm: Sti­pen­di­en für USA

on

Am 15. März 2018 endet die aktu­el­le Aus­schrei­bung des Dok­to­ran­den­pro­gramms der Ful­b­right-Kom­mis­si­on für einen Auf­ent­halts­be­ginn ab Okto­ber 2018.

Im Dok­to­ran­den­pro­gramm wer­den vier- bis sechs­mo­na­ti­ge USA-Auf­ent­hal­te jun­ger deut­scher Nachwuchswissenschaftler/innen, die am Beginn ihrer Pro­mo­ti­on ste­hen und im Rah­men Ihrer Dis­ser­ta­ti­on ab Okto­ber 2018 ein For­schungs­pro­jekt an einer U.S.-Hochschule oder wis­sen­schaft­li­chen Ein­rich­tung durch­füh­ren, geför­dert.

Die Sti­pen­di­en­leis­tun­gen beinhal­ten die Rei­se­kos­ten, eine Unter­halts­kos­ten­pau­scha­le in Höhe von 1.600 Euro/Monat, eine Kran­ken- und Unfall­ver­si­che­rung und die kos­ten­freie Bean­tra­gung des Ful­b­right J-1 Visums.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.