Leh­re inter­na­tio­na­li­sie­ren - Ver­an­stal­tung im Leib­niz­haus

on

04.12.2017, 14-17 Uhr im Leib­niz­haus, Holz­markt 4-6, 30159 Han­no­ver

Unter dem Mot­to „Leh­re inter­na­tio­na­li­sie­ren“ lud die Vize­prä­si­den­tin für Leh­re und Stu­di­um, Frau Prof. Dr. Elfrie­de Bill­mann-Mahecha, die Leh­ren­den der Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver zur jähr­lich statt­fin­den­den Ver­an­stal­tung ein. Sie bot Gele­gen­heit, sich über aktu­el­le The­men in der Leh­re zu infor­mie­ren und aus­zu­tau­schen.

Frau Prof. Dr.-Ing. Moni­ka Ses­ter gab als Vize­prä­si­den­tin für Inter­na­tio­na­les einen Über­blick über die inter­na­tio­na­le Viel­falt der Leh­re an der Leib­niz Uni­ver­si­tät.

Zu Gast war die­ses Jahr Asso­cia­te Pro­fes­sor Kris­ti­na Edström vom KTH Roy­al Insti­tu­te of Tech­no­lo­gy in Stock­holm, die eine schwe­di­sche Per­spek­ti­ve inter­na­tio­na­ler Leh­re prä­sen­tiert.

In Vor­trä­gen und Work­shops  erhiel­ten die Leh­ren­den anhand von Pra­xis­bei­spie­len aus der Uni­ver­si­tät vie­le Anre­gun­gen und dis­ku­tie­ren Anwen­dungs­mög­lich­kei­ten für die eige­ne Leh­re.

Ablauf

14.00 Uhr

Auf­takt und Begrü­ßung
Prof. Dr. phil. Elfrie­de Bill­mann-Mahecha
(Vize­prä­si­den­tin für Leh­re und Stu­di­um)

14.15 Uhr

Preis­trä­ger für exzel­len­te Leh­re 2016 (Video)
Prof. Dr.-Ing. Ste­fan Zim­mer­mann

14.20 Uhr

Leh­re an der Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver inter­na­tio­na­li­sie­ren
Prof. Dr.-Ing. Moni­ka Ses­ter
(Vize­prä­si­den­tin für Inter­na­tio­na­les)

14.30 Uhr

Leh­re inter­na­tio­nal - Lear­ning and Tea­ching at KTH
Assoc. Prof. Kris­ti­na Edström
(KTH Roy­al Insti­tu­te of Tech­no­lo­gy, Schwe­den)

15.10 Uhr Pau­se und Info­stän­de
15.30 Uhr

Work­shops (Mode­ra­ti­on: „Netz­werk Leh­ren­de beglei­ten“)
(Beschrei­bun­gen zu den ein­zel­nen The­men sie­he unten)

  • Inter­na­tio­na­le Gäs­te in Leh­re und For­schung
  • Lear­ning and Tea­ching at KTH and Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver
  • Inter­na­tio­nal stu­die­ren mit Hil­fe von E-Lear­ning
16.30 Uhr Berich­te aus den Work­shops, Abschluss und Aus­klang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.