Indus­trie 4.0 - TU9 in Tokio

on

Am 26. Okto­ber prä­sen­tier­ten füh­ren­de Wis­sen­schaft­ler von TU9-Uni­ver­si­tä­ten in Tokio jüngs­te Erkennt­nis­se und bewähr­te Prak­ti­ken bei der Umset­zung der Indus­trie 4.0-Vision. Die Ver­an­stal­tung wur­de gemein­sam vom Deut­schen Wis­sen­schafts- und Inno­va­ti­ons­haus in Tokio (DWIH) und TU9 orga­ni­siert und von der Indus­tri­al Value Chain Initia­ti­ve sowie der Deut­schen Bot­schaft in Tokio unter­stützt.

Von der Leib­niz Uni­ver­si­tät nah­men neben Prä­si­dent Vol­ker Epping Prof. Dr.-Ing. Tobi­as Ort­mai­er und Prof. Dr.-Ing. Sami Had­da­din an der Ver­an­stal­tung teil.

Wei­te­re Infos fin­den sich auf der Home­page der TU9.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.